Auf Lager

Lebkuchen

6,90 CHF 30% sparen
4,83 CHF
inkl. MwSt. Lieferung innerhalb von 1 - 3 Arbeitstagen, ab 4 Gewürzen gratis!
Gewicht
Beschreibung
*NEU: Gratis Versand ab 4 Gewürzmischungen*

Unsere Lebkuchen Gewürzmischung…

Zaubert dir den besten Lebkuchen der Welt auf den Teller :) Als Mitglied einer Luzerner Familie, hat für Ephraim Lebkuchen eine grosse Tradition und darf nur mit der Hauseignen Mischung zubereitet werden. Diese Mischung wollen wir dir nicht vorenthalten, damit auch dir zum Nachtisch ein saftiger und würziger Lebkuchen gelingt, der fast schon süchtig macht.

 

Welche Gewürze sind darin enthalten?

Zimt, Koriander, Fenchel, Anis, Ingwer, Sternanis, Piment, Lorbeer, Nelken, Muskatnuss, Muskatblüten, Kardamom und Schwarzer Pfeffer

 

Wozu passt diese Gewürzmischung?

Auch hier ist es wenig überraschend, dass die Gewürzmischung am besten zur Zubereitung von Lebkuchen passt. Du kannst damit aber auch himmlische Crêpes oder Pancakes zaubern, die mit etwas Lebkuchen Mischung und Honig beträufelt ein Traum sind. Oder wieso nicht mal Morgens einen Porridge mit Lebkuchengewürz anmischen? Das gibt dir den richtigen Kick um gut in den Tag zu starten. Eigentlich… wenn wir ehrlich sind… kannst du damit fast alle Süss-Speisen verfeinern.

 

Lebkuchen einfach selber machen – das Rezept

Für eine Springform mit 20 cm Durchmesser:

  • -        85g Rahm schlagen
  • -        85g Milch
  • -        95g Birnendicksaft
  • -        65g Zucker
  • -        20g Kirsch
  • -        Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen
  • -        10g Lebkuchengewürz
  • -        240g Mehl mit Lebkuchengewürz nach unter die Masse mischen
  • -        7g Natron
  • -        18g Milch, Natron darin auflösen und unter die Masse mischen
  • -        Die Masse rühren, bis sie eine glatte Oberfläche erhält
  • -        In einer gefetteten Form ca. 25 min bei 190°C backen
  • -        Den noch heissen Lebkuchen mit Birnendicksaft bestreichen und 2 Stunden ruhen lassen

Wir essen den Lebkuchen am liebsten abgekühlt mit etwas Butter drauf, man kann ihn aber auch mit Schlagsahne servieren. Am besten direkt aufteilen und etwas bei Seite stellen, denn dieses Ding hat grosses Suchtpotential.

Kleiner Geheimtipp: Du kannst direkt in den Teig Rosinen, getrocknete Feigen, verschiedene Nüsse und Kerne geben und ein Cupcake Topping oben drauf streichen, das gibt eine spannende Alternative zum traditionellen Rezept.

 

Welches Mehl nehme ich dafür

Wir empfehlen dir klassische 550er Weizenmehl für einen saftigen und länger frischen Lebkuchen. Für die etwas leicht verträglichere Variante ist ein helles 630er Dinkel Mehl optimal und sorgt für ein vergleichbares Geschmackserlebnis.

 

Wie lagert man Lebkuchen, damit er lange weich und saftig bleibt und nicht austrocknet?

Wir packen unseren Lebkuchen immer gut in Alufolie ein und lagern ihn für ein 2 Tage an einem dunkeln Ort. Sollte er nach 2 Tagen noch nicht verputzt sein, geht er in Alufolie in den Kühlschrank, er verliert dadurch etwas Konsistenz, bleibt aber tagelang noch super saftig.

 

Was sollte man bei der Anwendung definitiv vermeiden?

Lebkuchen sollte auf keinen Fall zu lange gebacken werden, denn er hat die Tendenz oben anzubrennen. Sollte er nach der Hälfte der Backzeit oben bereits zu braun sein, kannst du ihn während dem Backen mit etwas Alufolie abdecken und fertig backen. Der Lebkuchen ist perfekt, wenn du einen Zahnstocher oder ein Holzstäbchen hinein stecken kannst und beim rausziehen keine Teig Rückstände daran kleben.

 

Allergie Infos

Unsere Gewürze sind frei von Schadstoffen, Pestiziden, Konservierungsmitteln, Glutamaten und anderen Geschmacksverstärker. Ebenfalls enthalten sie keine Gluten, Laktose oder Spuren von Nüssen. Unsere Gewürze sind vollkommen vegan und Natur pur.

 

Herkunft

Unsere Gewürzmischungen werden alle mit viel Liebe und Qualitätsbewusstsein in der Schweiz hergestellt. Wir beziehen unsere Gewürze aus aller Welt, da wo sie am besten gedeihen und den unverwechselbaren landestypischen Geschmack erhalten.

 

Wie sollten Gewürze gelagert werden?

Auch wenn es sehr praktisch ist, Gewürze sollten nicht über dem Dampfabzug gelagert werden. Durch die Feuchtigkeit wird die Haltbarkeitsdauer vermindert und die Gewürze können zusammen kleben. Am besten lagert man Gewürze also an einem trockenen und dunkeln Ort.

50 Artikel
SPGM00006
Art der Zubereitung
Backen
Für Vegis
Vegan
Vegetarisch